ïŊςąίŋεąςЎļŭm
ﻤз³¿











































blablah@hotmail.de
Undefined..

>>..and you can’t change it.
so many thougts, so little words.
what is it all about?<<
26.11.06 02:22


"Gedanken von Vorgestern.."

>> [...] Ich habe den Mond angestarrt & es ist so schwer diese Gefühle in Worte zu fassen. Fast unbeschreiblich. Ich könnte schreien. Heulen. Doch ich falle matt in mein Bett & schließe einfach nur die Augen..<<

10.10.06 16:01


"..as you go through life"

if you don't love me
please don't treat me this way
cause i can't stand it
i see our love slipping away
did you think you could just put me down
like a worn out shoe
cause if you don't want me
maybe i don't want you
4.10.06 22:56


"..ich hab Angst, Angst.."

>>Du fürchtest dich,

es ist okay wenn du deswegen fliehst,

besser du gehst jetzt,

bevor du meine Tränen siehst.<<

26.9.06 17:01


"..the more I grow, the less I know"

>>The more I learn the more I cry
As I say goodbye to the way of life
I thought I had designed for me..

And all I can do is try.. try<<

17.9.06 19:36


"..mal Sonne, mal Regen."

>>Das Leben, traurig und sinnlos.

Und doch in wenigen Momenten schön.<<

 

14.9.06 21:05


"..weisse Wolken wehen weiter"

>>Was soll ich tun? Warum ist es so?

Liege ich mit allem falsch? Denke ich nur an mich?

Bin ich kalt? Liebst du mich?

Warum bedeutest du mir so viel? Wieso darf ich dich nicht behalten?

Weshalb gehst du? Ich will bleiben.<<
10.9.06 22:50


"take a breath.."

>>I wait all day, just hoping
for one more minute with you...
              
...and I don't even know you.<<
9.9.06 22:46


"Lieblos, Leblos, Lotterielos.."

>>..ich denke viel,

aber ich weiss nichts

ich weine oft,

aber ich bin nicht traurig

ich weiss nicht so genau,

aber ich lebe..<<

 

4.9.06 23:03


"...vom gleichen Stoff, aus dem die Träume sind..."

>>...träumte einmal er sei ein Schmetterling, und fragte sich nach dem Erwachen, ob er nun ein Mensch sei, der geträumt habe, ein Schmetterling zu sein, oder ein Schmetterling, der jetzt träume, er sei ein Mensch.<<
31.8.06 18:27


"Verlaufen..."

>>Aber das Leben ist traurig und feierlich. Wir werden in eine wunderschöne Welt gelassen, treffen uns hier, stellen uns einander vor - und gehen zusammen ein Weilchen weiter. Dann verlieren wir einander und verschwinden ebenso plötzlich und unerklärlich, wie wir gekommen sind.<<

31.8.06 18:22


powered by
myblog.de



gratis Javascripts

myblog.de

____________________________________________________________ZUSATZSEITEN: Gedanken/Gedichte/Gelaber.. keep you in a broken heart find my way through the dark spoken words, broken wings bla blablahbla bla bla bla fühl mein herz.schlag .schlag die augen .auf gehende sonne Sag mir Engel, warum weinst du? Siehst du denn die Sonne nicht? doch was nützt sie mir alleine? wenn ich weine, ohne Dich. ______________________________________________ me.. gefühlskalt und herzlos und doch traurig gefangen in gedanken fern von allem. planlos egoistisch verletzend zeitverschwenderisch verrückt. tanzend frei und zufrieden nah bei dir. lächelnd zeitlos glücklich ______________________________________________ ÜBER-PAGE:
need to take me in heaven and understand I was a sheep did the best I could, raised in insanity or send me to hell cause I ain't beggin' for my life ain't nothing worse than this cursed ass hopeless life life ain´t always what it seem 2 be words can´t express what you mean 2 me somedays i sit, staring out the window watching this world pass me by sometimes i think there´s nothin 2 live 4 i almost break down and cry everybody´s dyin´,tell me what´s the use of tryin´¿